Abnehmbare BPS-Prothesen (Zahnersätze)

Abnehmbare BPS-Prothesen (Zahnersätze) / 900 euro

Einen Termin vereinbaren

Jeder von uns ist wahrscheinlich dem Begriff «abnehmbare Prothesen (Zahnersätze)» begegnet. Bisher zeichneten sich die abnehmbaren Zahnersätze weder durch eine bequeme Anwendung noch durch ein ästhetisches Aussehen aus. Deutsche Stomatologen arbeiteten mehrere Jahrzehnte lang an einem Verfahren zur Herstellung von abnehmbaren Zahnprothesen. Alle Erkenntnisse, die im Laufe der langjährigen Forschung gewonnen wurden, vereinheitlichte die Gesellschaft Ivoclar in einer Konzeption unter der Bezeichnung „BPS“. Diese Konzeption umfasst die Verfahren, Materialien und Anlagen für die Herstellung von Zahnersätzen.

Auch unsere Klinik ermöglicht jetzt unseren Patienten, eine funktionell und qualitativ hochwertige sowie ästhetische prothetische Lösung zu finden. „Neue Zähne“ unterscheiden sich diametral von den nicht ästhetischen traditionellen Zahnersätzen. Sie stellen präzise die Ästhetik und Funktion des Gebisses wieder her. Dabei benötigen sie praktisch keine Eingewöhnungszeit. Dank der einzigartigen Technologie der Herstellung kann ein zuverlässiger Prothesenhalt nicht nur im Oberkiefer, sondern auch im Unterkiefer erreicht werden. Ein Patient mit einem solchen Zahnersatz ist selbstsicher und empfindet keine Unannehmlichkeiten beim Sprechen und Essen.

Abnehmbare Zahnersätze stellen zurzeit die preisgünstigste Variante der Teil- und Totalprothetik dar.

Vorteile eines abnehmbaren Zahnersatzes:

  • Wiederherstellung eines schönen Lächelns in möglichst kurzer Zeit;
  • modernes Material ermöglicht die Auswahl der Farbtöne, die voll und ganz dem Farbton des Zahnfleisches und der natürlichen Zahnfarbe entsprechen;
  • langfristige Haltbarkeit mit dem Erhalt eines ästhetischen Aussehens;
  • in jedem beliebigen Alter anwendbar;
  • ein Zeitvorteil durch die Schnelligkeit der prothetischen Versorgung;
  • als provisorischer Zahnersatz anwendbar;

Zwei Typen von abnehmbaren Zahnersätzen:

  • abnehmbare Teilprothesen. Sie werden bei Verlust von mehreren Zähnen verwendet. Sie stützen sich auf dem Zahnfleisch ab und werden zusätzlich an den Zähnen befestigt;
  • abnehmbare Totalprothesen. Sie werden bei vollständiger Abwesenheit von Zähnen verwendet. Sie stützen sich auf weichen Geweben ab und werden durch den Saugeffekt fixiert.

Verfahren zur Herstellung von abnehmbaren Zahnersätzen:

  • Durchführung einer Diagnostik – Herstellung von Zahnabformungen, Bestimmung der Okklusion und Bisslage, Auswahl der Form, des Farbtons und der Größe der künftigen Zähne;
  • Anpassung von Zahnersatz, Korrekturen der Stellung der künstlichen Zähne, Kontrolle der Okklusion;
  • Herstellung, Schleifen und Polieren des Zahnersatzes;
  • Übergabe des Zahnersatzes, Überprüfung der korrekten Position und Befestigung.

Die Pflege eines abnehmbaren Zahnersatzes ist sehr einfach, zweimal täglich Zähneputzen mit der Zahnbürste ist völlig ausreichend. Für die effektive Reinigung werden wasserlösliche Tabletten (z. B. Corega) verwendet. Diese Gebissreinigungsmittel helfen die Zahnprothesen in gutem Zustand zu erhalten und sind in allen Apotheken erhältlich.

Die stomatologische Klinik Dsmile bietet Ihnen im Fall des Verlustes von allen Zähnen eine qualitativ hochwertige Zahnrekonstruktion an. Genießen Sie wieder, was Ihnen schmeckt! Gewinnen Sie das Selbstvertrauen und Ihr schönes Lächeln zurück!


Bestellen Sie sich bei uns



Wir melden uns so bald wie möglich mit einem Terminvorschlag bei Ihnen.