Zahnfleischplastik

Zahnfleischplastik / ab 90 EUR

Einen Termin vereinbaren

In der modernen ästhetischen Stomatologie und Implantologie spielt die Gewebe- oder Zahnfleischplastik (Weichgewebeplastik) eine sehr wichtige Rolle. Im Bereich der Stomatologie wird die Bezeichnung weiße und rosa Ästhetik verwendet. Unter „weiße Ästhetik“ werden die weißen Zähne und unter „rosa Ästhetik“ das gesunde Aussehen vom Zahnfleisch verstanden.

před a po - plastika dásně

In welchen Fällen wird eine Plastik der weichen Gewebe der Mundhöhle durchgeführt:

  • zur Abdeckung keilförmiger Zahndefekte (freiliegende Zahnhälse);
  • zur Abdeckung freiliegender Wurzeloberflächen (Rezessionen);
  • zur Formung der Weichgewebe rund um Zahnimplantate;
  • zur Abdeckung sichtbarer verfärbter Zahnhälse;
  • zur Formung des Zahnfleischprofils unterhalb der Zahnbrücke (Brückenprothese);
  • zur Verbesserung der Ästhetik des Lächelns;
  • zur Gestaltung der Bedingungen für bessere Hygiene im Bereich der Zahnbrücken und Kronen.

Was bringt die Plastik des weichen Gewebes (des Zahnfleisches):

• eine deutliche Verbesserung der Ästhetik des Lächelns;
• stabile Weichgewebe rund um Zahnimplantate, Schutz vor Entzündungen (Periimplantitis);
• ein korrektes Weichgewebeprofil unterhalb der Zahnbrücke und somit auch die Garantie für bessere Hygiene und der Schutz vor dem Eindringen von Nahrungsmitteln unter die Zahnbrücke;
• eine erhebliche Minderung der Empfindlichkeit der früher freiliegenden Wurzeloberflächen und die Verbesserung der Zahnästhetik.

Wie wird eine Weichgewebeplastik durchgeführt:

Zum Zwecke der Durchführung der Weichgewebeplastik wird beim Patienten ein Transplantat aus dem Bereich des Gaumens oder der hinteren Fläche des Oberkieferknochens (Höcker) entnommen und an die entsprechende Stelle verpflanzt.

Die Entnahmestelle des Weichgewebetransplantats wird nachfolgend mit einem speziellen Schoner abgedeckt, der die Wundheilung beschleunigt und unangenehme postoperative Gefühle erheblich vermindert.

Zur Durchführung einer Weichgewebeplastik wird relativ oft das künstliche Weichgewebe (MUCODERM) verwendet.

Vorteile und Durchführung der Weichgewebeplastiken in der Klinik Dsmile:

  • Weichgewebeplastiken werden ausschließlich unter Verwendung der vergrößernden Optik durchgeführt;
  • bei der Operation wird dünnes Nahtmaterial und ein spezielles mikrochirurgisches Instrument verwendet, womit eine rasche Wundheilung garantiert ist.

Bestellen Sie sich bei uns



Wir melden uns so bald wie möglich mit einem Terminvorschlag bei Ihnen.